Hülsenbusch Apparatebau


Hybrid-Rekuperator

Wirtschaftliche Nutzung von Erneuerbaren Energien zur Industrieöfen

  • Große und schwankende Stromeinspeisungen aus Wind- und Photovoltaikanlagen (EE-Strom) führen zu Ungleichgewichten im Stromnetz
  • Bedarf an neuen Anlagen zur wirtschaftlichen Nutzung des EE-Stroms
  • Entwicklung Hybrid-Rekuperator an Industrieöfen zur kombinierten
    Vorwärmung der Brennluft durch Abgas und EE-Strom
  • Großer Leistungsbereich (100kW bis 2MW) durch modulare Bauweise
  • Mehrfachnutzen für Anwender:
      • Substitution fossiler Brennstoffe durch preiswerten EE-Strom
      • Senkung der CO2-Emissionen durch Einsatz des CO2-freien EE-Stroms
      • Geringerer Bedarf an CO2-Zertifikaten
      • Zusätzliche Vergütung durch Teilnahme am Regelenergiemarkt
  • Robuste Technik durch Verwendung bewährter Komponenten
  • Optimale Anbindung an neue und vorhandene HA-Rekuperatoren
  • Keine Nachteile für Produktion und Produktqualität
  • Einfache Anbindung an das Stromnetz durch standardisierte Schnittstellen